Sie befinden sich hier:

Anmelde- und Teilnahmebedingungen


Anmeldung

 

-    - schriftlich: mit Anmeldeschein in Heftmitte (Post oder Fax 08145/1225)

-    - online: www.vhs-mammendorf.de

-    - persönlich: zu den Öffnungszeiten

Wir bitten Sie, bei der Anmeldung folgendes anzugeben:

Name, Vorname, Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummer, Kursnummer, Kurstitel und Bankverbindung.

Sie erhalten grundsätzlich keine Anmeldebestätigung. Erhalten Sie keine Absage von der Volkshochschule, dann gehen Sie bitte davon aus, dass Ihr Kurs stattfindet.

Zustandekommen des Vertrages

Der Vertrag kommt mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung und der Annahme durch die Volkshochschule zustande. Die Anmeldungen werden von der Volkshochschule in zeitlicher Reihenfolge angenommen. Die vereinbarte Gebühr wird mit dem Zustandekommen des Vertrages sofort zur Zahlung fällig. Die Abbuchung der Kursgebühr erfolgt frühestens 14 Tage vor Kursbeginn. Zugunsten eines reibungslosen Verwaltungsablaufs wird zur Zahlung ein Mandat zum Einzug der Kursgebühr mit einer SEPALastschrift erteilt. Mit der Anmeldung werden die Bedingungen der Volkshochschule anerkannt.

Schnupperstunde

Die Volkshochschule bietet den Teilnehmern an, bei einem mehrtägigen Kurs mit noch freien Plätzen in der 1. Kursstunde zu „schnuppern“. Für die Schnupperstunde wird eine anteilsmäßige Gebühr berechnet (kaufmännisch gerundet auf den vollen Euro), mindestens jedoch 5 €. Wenn Sie sich nach der Teilnahme an der angemeldeten Schnupperstunde nicht bei der Volkshochschule abmelden, gilt der Kursvertrag als abgeschlossen und es wird die gesamte Kursgebühr fällig.

Ermäßigung

Ermäßigte Kursgebühren können grundsätzlich nur gewährt werden, wenn bereits bei der Anmeldung auf den Ermäßigungsanspruch hingewiesen wird.

Rücktritt vom Vertrag

Der Rücktritt vom Vertrag ist grundsätzlich schriftlich an die Volkshochschule zu richten. Hierbei wird immer eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 10 % der Kursgebühr, mindestens jedoch 5 € fällig, außer es wird eine Ersatzperson gestellt. Ein Rücktritt ist nur bis spätestens 2 Wochen vor Kursbeginn möglich. Wird diese Frist nicht eingehalten, besteht keinerlei Anspruch auf Rückerstattung der Kursgebühr. Nur in begründeten Ausnahmefällen kann die Volkshochschule einer Rückerstattung zu einem späteren Zeitpunkt zustimmen.

Selbstverständlich wird bei Ausfall eines Kurses oder einzelner Unterrichtsstunden der entsprechende Gebührenanteil zurückerstattet, wenn die Volkshochschule diesen Ausfall zu verantworten hat (z.B. Erkrankung des Kursleiters, etc.).

Mindestbeteiligung

Ein Kurs kann in der Regel nur stattfinden, wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist. Bei weniger Teilnehmern muss der Kurs abgesagt werden (= Rücktritt vom Vertrag durch die vhs), außer die Teilnehmer

a) bezahlen einen festgelegten Aufpreis oder

b) einigen sich mit dem Kursleiter auf eine festgelegte kürzere Kursdauer. Diese Absprache bezüglich der Durchführung unterbesetzter Kurse kann aus organisatorischen Gründen erst in der ersten Unterrichtsstunde erfolgen.

Schulferien

In den Schulferien bzw. an schulfreien Tagen finden grundsätzlich keine Kurse statt, es sei denn, es steht explizit bei der Kursausschreibung dabei.

Teilnahmebescheinigungen

Teilnahmebescheinigungen werden bei regelmäßigem Kursbesuch, d.h. wenn mindestens 80 % der Kursstunden besucht wurden, auf Wunsch gerne von der Volkshochschule ausgestellt.

Hausordnung

Die Hausordnung der Veranstaltungsräume ist für alle Kursteilnehmer und Kursleiter verbindlich. Sowohl in den Unterrichtsräumen als auch auf dem Schulgelände ist das Rauchen nicht gestattet!

Haftung

Wir weisen die Kursbesucher darauf hin, dass seitens der Eigentümer der Veranstaltungsräume keinerlei Haftung für Schäden übernommen wird, die im Bereich der Veranstaltungsorte entstehen.

Kooperation mit Sportverein Mammendorf (SVM)

Bei Veranstaltungen in Kooperation mit dem SVM kann eine ggf. ermäßigte Kursgebühr grundsätzlich nur dann gewährt werden, wenn bereits bei der Anmeldung auf die SVM-Mitgliedschaft hingewiesen wird.

Kooperation mit anderen Volkshochschulen

Bei Veranstaltungen, die in Kooperation mit einer anderen Volkshochschule durchgeführt werden, gelten die Teilnahmebedingungen der veranstaltenden Volkshochschule.

Urheberschutz

Fotografieren und audiovisuelle Mitschnitte sind in den Veranstaltungen nicht gestattet. Ausgeteiltes Lehrmaterial darf ohne Genehmigung der vhs nicht vervielfältigt werden.

Was Sie noch wissen sollten

 

Nur in sehr dringenden Fällen privat zu erreichen:

- Gabriele Pöller (vhs-Leiterin): 08145/1776
- Traudl Kleber (Ansprechpartnerin Außenstelle Moorenweis): 08146/7637.